Es ist nahezu vollbracht: Der Umzug nach dem 2. Bauabschnitt in das neue Musikschulgebäude Schulgäßchen 1

Heute morgen brachte die Firma Müller unseren Kawai-Flügel in sein neues Domizil: Dem Vorspielraum im EG des Gebäudes. Zeitgleich wurden die letzen Arbeiten am Eichenholzfußboden fertiggestellt, ein großer Schrank aufgebaut, Fenster geputzt, feucht durchgewischt und das Musikschulbüro umgezogen.

Nach den Winterferien können die neuen Räume genutzt werden – zunächst für Gesangs- und Klavierunterricht, die Musikalische Früherziehung und Orchesterproben. Im Laufe des Schuljahres werden einige Schülerinnen und Schüler ihre Prüfungs- sowie Jahresendvorspiele hier meistern. Wenn es die Situation erlaubt, können wir den Raum einem breiteren Publikum mit öffentlichen Aufführungen zugänglich machen.

Wir danken an dieser Stelle allen Beteiligten, die dieses Projekt unterstützt und realisiert haben: der Vermietung, den vielen Handwerkern, unserem Vorstand und den geduldigen und fleißigen Lehrkräften.

Weitere Neuigkeiten folgen.